Infobrief des BDS

Der BDS bietet mit dem Infobrief ein elektronisches Rundschreiben mit aktuellen Hinweisen und Informationen zu Schießsport, Sportpolitik und Veranstaltungen an. Der Bezug ist unverbindlich, kostenfrei und kann selbstverständlich jederzeit beendet oder wieder begonnen werden. Bitte beachten Sie die technischen Hinweise am Ende dieser Seite.

Um künftige Ausgaben automatisch in Ihr Postfach zu erhalten, können sie sich über folgenden Link anmelden: Anmeldung BDS-Infobrief.

Bisherige Ausgaben

Ausgabe verpasst? Hier können Sie die vergangenen Infobriefe ansehen:

19. Oktober 2018: Sonderausgabe Sport

10. August Sonderausgabe: Neues BDSnet.de!

07. August 2018: Erfolgsmeldung der FT-Schützen, EM IPSC Rifle abgesagt, STEEL-SIDEMATCH während der DM Standard...

10. Juli 2018: Neue Langwaffen-Scheiben, Datenschutz-Seminar, runde Geburtstage, Wettkämpfe...

25. Mai 2018: Sonderinfobrief Datenschutz Mai 2018. Danach aktualisierte Links zu den Dokumenten finden Sie hier.

15. Mai 2018: Neue Gesichter bei BDS und FWR, Gewinner des BDS...

29. März 2018: Änderung des Sporthandbuchs (Regelwerk), IWA, Verschwundene Waffen,...

6. Dezember 2017: Termine und Neuerungen 2018, Sporterfolge, Longrange, Politik,...

21. September 2017: Deutsche Meisterschaften Lang- und Kurzwaffen, Weltmeisterschaft IPSC, Europameisterschaft Field Target, ...

31. August 2017: Wahlprüfsteine Bundestagswahl und aktuelle Nachrichten vom BDS und Waffenrecht

16. Juni 2017: Waffengesetz geändert, IPSC WM Russland behindert und und und

16. März 2017: EU-Parlament beschließ Feuerwaffenrichtlinie, Bundestag debattiert über Waffengesetzt, Verwaltungsgericht urteilt zur Bedürfnisüberprüfung,...

16. Februar 2017: Waffengesetz, Feuerwaffenrichtlinie, Waffenpolitik,...

22. Dezember 2016: Trilog beendet, Novelle Waffenaufbewahrung,...

30. November 2016: Feuerwaffenkonferenz Brüssel, Bundestagsanhörung Berlin, Bundesdelegiertenversammlung Kassel...

25. Oktober 2016: Neues Sporthandbuch, EU-Waffenrecht, sportliche Erfolge,...

13. September 2016: Arms Trade Treaty, Wahlprüfsteine Berlin,...

31. August 2016: Vicky Ford, Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern, Waffenrecht, Nachrichten,...

22. Juli 2016: Feuerwaffenrichtlinie und Jägerhalbautomaten,...

23. Juni 2016: Sportergebnisse Deutscher Meisterschaften, Feuerwaffenrichtlinie in EU-Rat und EU-Parlament,...

25. Mai 2016: Abstimmung im Innenausschuss des Europaparlaments, IPSC-Klage des BDS,...

18. April 2016: Aktuelles zur EU-Feuerwaffenrichtlinie, Jäger-Halbautomatenverbot, EM Field Target 2017 kommt nach Deutschland,...

23. Februar 2016: EU-Feuerwaffenrichtlinie in den Ausschüssen des Europaparlaments, Wahlprüfsteine zu den Landtagswahlen in BaWü, RPf und SaA

5. Februar 2016: Die Feuerwaffenrichtlinie im Bundesrat und Europaparlament, TV-Beitrag "Kalschnikows für Terroristen", Kommentar zum Sporthandbuch,...

18. Dezember 2015: EU-Waffenrecht im Europaparlament, Verbände im Bundesinnenministerium, EU-Parlaments-TV,...

3. Dezember 2015: Sitzung des Gesamtvorstandes, Bundesdelegiertenversammlung, Stellungnahme des BDS zur geplanten Verschärfung des EU-Waffenrechts,...

25. November 2015: Verschärfung des EU-Waffenrechts, Aktionsaufrufe, Festschrift "40 Jahre BDS", BDS ist IPSC Weltspitze,...

10. September 2015: Neue Sporthandbuch Kurz- und Langwaffe, DM Standard 2015, sportliche Erfolge,...

21. August 2015: Neue genehmigtes Sporthandbuch IPSC und Westernschießen, "German Angst", Gebühren für Aufbewahrungskontrolle,...

23. Juni 2015: Im Frühsommer steht die laufende Änderung des Regelwerks (Sporthandbuch) ebenso auf dem Programm wie die Ausschreibung für das Bundespokalschießen "40 Jahre BDS" und diverse rechtliche Themen.

27. März 2015: In seiner ersten Ausgabe 2015 befasst sich der infobrief mit dem Waffen- und Sprengstoffrecht und liefert die aktuellen Mitteilungen aus dem Verband.

18. Dezember 2014: Ob Bericht von der Bundesdelegiertenversammlung, der Änderung des Sporthandbuchs des BDS, Sicherung des IPSC-Sportbetriebs oder ein Gewinnspiel... der fünfte und letzte Infobrief des BDS im Jahr 2014 hat es in sich!

26. November 2014: Umfangreiche Berichte über die Deutschen Meisterschaften des BDS und die IPSC Weltmeisterschaft in Florida sowie aktuelle Mitteilungen aus dem Verband bilden die Herbstausgabe.  

1. September 2014: Die Wahlprüfsteine zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen, einen Hinweis auf den Fernsehbeitrag zum Westernschießen auf DMAX und weitere Beiträge finden sich in der dritten Ausgabe des BDS Infobriefs.

13. August 2014: Sachsenwahl, Kleine Anfrage zu "Schusswaffen in Deutschland" und verschiedene sportliche und weitere Nachrichten sind die Themen des Infobriefs aus dem Hochsommermonat.

16. Mai 2014: Die Erstausgabe des Infobriefs enthält aktuelle Nachrichten aus dem Verband und die Antworten von 9 Bewerberparteien zur Europawahl am 25. Mai 2014. Es erwarten Sie tiefgehende und manchmal überraschende Auskünfte zu Europapolitik und Waffenrecht.

Technischer Hinweis zu Spamfiltern, Viren-, Sicherheits- und Phishing-Warnungen

Wenn Sie unsere Versandadresse infobrief@bdsnet.de in Ihrem E-Mail-Programm der Liste sicherer Absender hinzufügen ("whitelist"), verringert sich das Risiko, dass der Infobrief als unerwünschte Werbenachricht ("Spam") oder Betrugsversuch ("Phishing") eingestuft und nicht oder nicht richtig angezeigt wird. Die Versendung des Infobriefs und auch die Anmeldung hierfür wird nicht zuletzt zur Sicherstellung eines hohen Schutzniveaus über einen externen Dienstleister abgewickelt. Der Anbieter "Clever Elements GmbH" mit Sitz in Deutschland hat eine hervorragende Reputation und sich dem BDS gegenüber vertraglich zu Sicherheit und Datenschutz verpflichtet. Aus Sicht des BDS wurde damit alles getan, um das Rundschreiben für die Empfänger sicher anzubieten. Warum manche Virenschutz- und Email-Programme dennoch ab und zu Warnungen ausgeben, kann im Einzelnen nicht nachvollzogen werden.

  • interaktiv

    Die Welt wird digitaler - auch im Schießsport. Viele BDS-Mitglieder informieren sich heute online über Wettkampftermine, neue Waffen und Ausrüstung oder um mit anderen oder auch mit dem Verband zu kommunizieren. Unsere Postadresse in Ahrensfelde bleibt natürlich bestehen, aber außer über diese Website gibt es jetzt weitere Kanäle, um mit dem BDS in Kontakt zu treten oder die neuesten Nachrichten zu erfahren:

    • Per E-Mail für individuelle Anfragen an die Bundesgeschäftsstelle

     

    • ebenfalls per E-Mail an die Sportreferenten und -beauftragten sowie den Sportdirektor (Adressen hier)

     

    • den regelmäßig erscheinenden BDS-Infobrief (unseren Newsletter) lesen und abonnieren

     

    • Die BDS-Facebook-Seite bietet auch auf der weltgrößten Social-Media-Plattform aktuelle Informationen und auch Rückfragemöglichkeiten (wir bemühen uns, stets schnellstmöglichst zu antworten)

     

    • Der Kurznachrichtendienst TWITTER wird genutzt, um auf neue Ereignisse hinzuweisen (auf der Website, beim Newsletter, neue Infos auf Facebook, Startgelegenheiten)

     

    • Videos gibt's (künftig) nicht nur auf dieser Website, sondern auch auf dem BDS-YouTube-Channel

     

    • Demnächst wird auch INSTAGRAM für eher bildorientierte News und Stories rund um den BDS genutzt

     

    Aber nicht vergessen: das wahre Leben läuft weiterhin offline - auf den vielen Schießständen bundesweit...

     

BDS 1975 e.V., 2018
Gestaltung und Programmierung: celdro media interactive GbR