1. Deutsche Meisterschaft HFT 2021

Nach dem Stillstand der letzten Monate, aufgezwungen durch die notwendigen Maßnahmen gegen Covid 19, war es uns ein großes Bedürfnis, den Schützinnen und Schützen wieder eine Deutsche Meisterschaft zu bieten.

Da das "Hunter Field Target Schießen" ein nicht mehr zu übersehendes Interesse im Field Target Bereich hervorgerufen hat, entschloss ich mich für die Veranstaltung einer 1. Deutschen HFT Meisterschaft. Diese wurde unterstützt durch den SV Lemp Kölschhausen, dessen Gelände sich für einen solchen Wettkampf sehr gut eignet, und in dessen Reihen auch Schützen mit entsprechender Erfahrung sind.

Mit letztlich 24 Teilnehmern blieb das Starterfeld leider übersichtlich.

Nach einem, auf Grund eines Gewitters, einmal unterbrochenen Schießen konnten Dieter Kuschik und Alexander Siegler, die ich wegen meines krankheitsbedingten Fehlens mit der Durchführung der 1. DM HFT betraut hatte, stolze "erste Deutsche Meister" im Hunter Field Target Schießen küren. Die Ergebnisse und Bilder stehen im FT-Forum.

Großzügige Sachspenden einiger dem Field Target/Hunter Field Target verbundenen in- und ausländischen Firmen sorgten am Ende des Tages für große Zufriedenheit bei allen Teilnehmern.

Andreas Hack

BDS Bundessportleiter Field Target

8.7.2019, UE

Die deutschen Field-Target-Teams des BDS waren erfolgreich auf der Europameisterschaft in Griechenland: Das Federdruck-Team (Klasse 2) wurde Europameister vor Litauen und Ungarn. Ex-Weltmeister Jan Homann konnte sich Bronze in der Einzelwertung sichern, Timo Kessel wurde 4. und Frank Esser kam auf Rang 9. Das Pressluftgewehr-Team (Klasse 1), treffergleich mit dem neuen Meister Ungarn, wurde Vize-Europameister vor Bulgarien!

Die Teams:

Federdruck (international: "Springer")

Bild oben, von links, vorn: Frank Paul, Jan Homann und Konstantin Maximov, hinten (teilweise verdeckt) Frank Esser, Gerold Henning und Timo Kessel.

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten BDS-Team!

Ergebnisse gibt's im Field-Target-Forum

(die offizielle EM-Website zeigt leider bisher nur die ersten zwei der drei Durchgänge und somit keine Endresultate)

8.7.2019, UE

Im Bild von links, zunächst vorn: Harald John, Adam Benke, Karl Kawnik, Alexander Siegler, Stefan Kawnik, Thorsten Roth, hinten stehen Rafal Rozner und Udo Lamberty.

BDS 1975 e.V., 2022
Gestaltung und Programmierung: celdro media interactive GbR