Wurfscheibe

Beim BDS kann man auch mit Flinten auf „Tontauben“ schießen, die heute allgemein „Wurfscheiben“ genannt werden. Neben den auch olympisch geschossenen klassischen Disziplinen Trap und Skeet hat sich das Parcoursschießen eine feste Anhängerschaft erobert. Hier wird innerhalb eines Schießplatz-Geländes auf Wurfscheiben aus verschiedenen Winkeln geschossen. Dies bietet den Schützen ständig neue Bedingungen, weil auch der Wind, gegebenenfalls Regen und Sonne eine große Rolle spielen und gemeistert werden müssen. Das Regelwerk orientiert sich ansonsten an dem des Deutschen Jagd-Verbands DJV.

BDS 1975 e.V., 2018
Gestaltung und Programmierung: celdro media interactive GbR